Monografien 2017-1984

2017

2016

Herbert Brandl, Sommerschnee, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck, 2016

2015

Herbert Brandl, Homelandjoe and the holy Bauernmonos, Greith-Haus, St. Ulrich, 2015

Herbert Brandl, Schwarze Sulm, ed. Schleebrügge, Wien 2015, mit Beiträgen von Rosemarie Schwarzwälder, Walter Pamminger, Michael Donhauser und Elisabeth Madlener

2013

Herbert Brandl, Katana, ed. by Klaus and Elisabeth Thoman, Cologne 2013, with an essay by Florian Steininger

2012

Herbert Brandl, Landschaften, Monotypien und Gemälde, Kunsthalle Emden, Emden, Germany

Herbert Brandl, Bank Austria Kunstforum, Vienna 2012, with essays by Florian Steininger, Franz West and Herbert Brandl, and an interview by Florian Steininger with Herbert Brandl

2010

Herbert Brandl, Berge und Landschaften. Monotypien 2009/2010, Albertina, Hg. Antonia Hoerschelmann, Wien 2010 (Text: Christoph Ransmayr, Florian Steininger)

2009

Herbert Brandl, Chromoeuphorikum, Galerie Bärbel Grässlin, Frankfurt am Main 2009

Herbert Brandl, Deichtorhallen Hamburg, Köln 2009 (Text: Robert Fleck, Jan Hoet, Ulrich Loock)

2008

Herbert Brandl, Von der Expo Aichi ins Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, BMWA, Wien 2008 (Text: Ulrich Loock)

Herbert Brandl, Künstler: Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 82, Heft 9, München 2008 (Text: Hans Gercke)

Herbert Brandl, Fata Morgana, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck 2008 (Text: Robert Fleck, Marcus Geiger als Hans Küng, West & Co)

2007

Herbert Brandl, Grün riecht übernatürlich, Galerie Bärbel Grässlin, Frankfurt am Main 2007 (Text: Thomas Kellein)

Herbert Brandl, La Biennale di Venezia 2007, Ostfildern 2007 (Text: Robert Fleck, Philipp Kaiser)

2004

Schwarze Raucher – Erze und Fauna aus ozeanischen Tiefen, Landesmuseum Joanneum, Graz 2004 (Text zu H. Brandl: Günther Holler-Schuster)

Herbert Brandl, Bilder 1986 – 2003, Galerie Elisabeth und Klaus Thoman, Innsbruck 2004 (Text: Peter Pakesch, Martin Prinzhorn)

2003

H. Brandl – R. Molacek, Postkarten, Galerie 422, Gmunden 2003

2002

Chromophobie, Herbert Brandl – Eine Übersicht, Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz 2002 (Text: Ulrich Loock, Hans-Ulrich Obrist, Peter Weibel, Denys Zacharopoulos)

Herbert Brandl, Panorama, Kunstraum Innsbruck, Innsbruck 2002 (Text: Theo Altenberg, Florian Steininger)

2000

Herbert Brandl, Galerie Academia, Salzburg 2000 (Text: Martin Prinzhorn)

Herbert Brandl, Detail, Galeria Heinrich Ehrhardt, Madrid 2000

1999

Herbert Brandl, Art.C, Issoire 1999 (Text: Robert Fleck, Jean-Marc Huitorel)

Herbert Brandl, Galerie nächst St. Stephan, Wien 1999 (Text: David A. Moos, Florian Steininger)

1998

Herbert Brandl, Secession Wien/Kunsthalle Basel, 1998 (Text: Werner Würtinger, Peter Pakesch, Martin Prinzhorn)

Herbert Brandl – Adrian Schiess, Galerie nächst St. Stephan, Wien 1998 (Text: H.B., Peter Pakesch, Adrian Schiess, Vitus H. Weh, Denys Zacharopoulos)

1997

herbert brandl, Galerie Academia, Salzburg 1997

1996

Herbert Brandl / Loys Egg – Gemeinschaftsarbeiten 1989-1990, Wien 1996 (Text: Gerhard Roth, Peter Weibel)

Franz Graf – Herbert Brandl, L-Gallery, Mockba, Wien 1996

1995

Herbert Brandl – Franz Grabmayr, Galerie Michael Haas, Berlin 1995

Herbert Brandl, Galerie Academia, Salzburg 1995 (Text: Theo Altenberg)

1994

Prix Eliette von Karajan, Osterfestspiele Salzburg, 1994 (Text: Norman Rosenthal)

Herbert Brandl, Museum Haus Esters, Krefeld 1994 (Text: Julian Heynen)

1992

Herbert Brandl, Kunsthalle Bern, Bern 1992 (Text: Ulrich Loock)

1991

Herbert Brandl, Galerie Grässlin-Erhardt, Frankfurt/Main 1991

H.B., Galerie Peter Pakesch, Wien 1991

Herbert Brandl, Museum van Hedendaagse Kunst, Gent 1991

Herbert Brandl – Vadim Zakharov, Fama & Fortune Bulletin, Wien 1991

1990

Herbert Brandl, Obalne Galerije, Piran 1990 (Text: Dieter Ronte, Peter Weibel)

1989

Rio Brandl, 20. Bienal Internacional de São Paulo, São Paulo 1989 (Text: Dieter Ronte)

1988

Brandl – West, Galleria Giorgio Persano, Torino 1988

1986

Herbert Brandl, Galerie Peter Pakesch, Wien 1986 (Text: Peter Pakesch)

Herbert Brandl, Galerie Michael Haas, Berlin 1986

1985

Herbert Brandl, Galerie Peter Pakesch, Wien 1985 (Text: Monika Faber-Drechsler, Peter Weibel). Erschienen anlässlich der Ausstellung Herbert Brandl in der Galerie Peter Pakesch, Wien und der Teilnahme an der Biennale de Paris, Wien, Paris 1985

Das kleine schwarze Buch, Hg. Galerie Peter Pakesch, Wien. Erschienen anlässlich der Ausstellung in der Galerie Bärbel Grässlin, Frankfurt/Main 1985

HA HA HA HB, Galerie Emilio Mazzoli, Modena 1985

Herbert Brandl, Galerie Bärbel Grässlin, Frankfurt/Main 1985

1984

Herbert Brandl, Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz 1984 (Text: Kurt Jungwirth, Wilfried Skreiner)

Bibliography

Monografien

Kataloge
Ausstellungsbeteiligungen

Auswahl/Selection

Herbert Brandl - Sommerschnee

Hardcover 18,5 x 30,2 cm, 64 Seiten mit 32 Farbabbildungen, Text von Margareta Sandhofer, Andreas Krištof (deutsch/englisch). Erschienen anlässlich der Ausstellung Sommerschnee in der Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck. Hrsg. Klaus Thoman, Elisabeth Thoman, Snoek Verlag, Köln 2016, ISBN: 978-3-86442-191-4

Herbert Brandl - Homelandjoe and the holy Bauernmonos

Der Katalog dokumentiert die im Greith-Haus installierte Schau und beinhaltet neben zahlreichen Fotos eine Einführung von Ausstellungskurator Günther Holler-Schuster sowie einen Essay von Gerhard Roth. 56 Seiten, zweisprachig dt./engl., 2015

Herbert Brandl - Schwarze Sulm

Mit Beiträgen von Rosemarie Schwarzwälder, Walter Pamminger, Michael Donhauser und Elisabeth Madlener (deutsch/englisch), 95 Seiten, zahlreiche Abbildungen in Farbe und S/W, 23,5 x 32 cm, broschiert. Wien 2015, ISBN 978-3-902833-70-9

Herbert Brandl - Katana

Hardcover 18,5x30,2cm, 64 Seiten mit 33 Farbabbildungen, Text von Florian Steininger (deutsch/englisch). Erschienen anlässlich der Ausstellung Vulkan, Khyber & Katana in der Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck. Hrsg. Klaus Thoman, Elisabeth Thoman Snoek Verlag, Köln 2013, ISBN: 978-3-86442-046-7

Herbert Brandl - Bilder 1986-2003

Hardcover 24,5 x 23,5 cm, 64 Seiten, 29 Abbildungen. Texte Peter Pakesch, Martin Prinzhorn, Biografie, Bibliografie (deutsch/englisch) Hrsg. Klaus Thoman, Innsbruck 2004
ISBN 3-902315-03-2

Herbert Brandl - Landschaften, Monotypien und Gemälde

Hardcover 30x24,5cm, 264 Seiten, zahlreiche meist farbige Abbildungen. Texte von Christoph Ransmayr und Florian Steininger, Vorwort von Klaus Albrecht Schröder
Hrsg. Antonia Hoerschelmann
ISBN 978-3-9502734-0-3